· 

Österreich im Taschenformat

Reisetagebuch Bernsteinstraße   03. August 2018 - Tag: 233 km - Gesamt: 1255 km - Eintrag: M&U

Von Podkraj nach Ptuj (Slowenien)

Nach einem reichhaltigen Frühstück bei Bostjan & Nevenka Lusina rollen wir von der ehemaligen Poststation auf der Passhöhe (840m) am Fuß des Srednja gora (1275m) in ein wunderbar intimes Flusstal, welches uns sogleich an unser Jagsttal erinnert. Die Straße schwingt in sanften Kurven an einem plätschernden Wasserlauf entlang und wir stellen uns im Geiste vor, wie hier durch den Birnbaumer Wald die Händler mit dem Bernstein von der Ostsee entlangzogen.

Bis nach Kalce lauert hinter jeder Kurve der Bergdoktor, vor Logatec thront auf steilem Fried eine strahlend weiße,  anmutige Dorfkirche und auf dem flachen Auslauf entlang der Landstraße 409 nach Vrhnika reihen sich sauber aufgeräumte Bauernhöfe wie hingetupft zwischen sattgrünen Wiesen und Feldern. Klein-Österreich, nur etwas bescheidener und nicht ganz so aufgemotzt wie in den touristisch erschlossenen Regionen in der Alpenrepublik. Wir fühlen uns wohl, ja, sauwohl sogar!


Auf Ljubljana zu wird der Verkehr dichter, die Dörfer und Gemeinden anonymer mit quadratkilometergroßen "Kauf dich blöd"-Areas, wie sie inzwischen an vielen Orten kleben, weil der Mensch sie offenbar braucht um am Wochenende seinen Lebensunterhalt zu decken. "Les grands surfaces" heißen diese restlos versiegelten Kommerzareale in Frankreich und ich frage mich oft, ob sich die Menschen gar nicht mehr daran erinnern, welchen Charme ein Shoppingbummel in den Gassen einer Altstadt haben kann...

 

Ljubljana hat Pfeffer und städtisches Temperament: großzügige Fußgängerzone, zum Teil noch historische Hausfassaden aus der Barockzeit, moderne Menschen, schicke Mädchen und viel, viel Lärm und Verkehr. Kein guter Kontrast zum Birnbaumer Wald... Wir geben schnell wieder Gas, finden den schmalen Weg nach Besnica und erliegen Minuten später dem kurvenreichen Charme des gleichnamigen Flusstales. Kaum hat der Besnica kurz vor Veliko Trebeljevo sein Wasser verspielt, da übernimmt der nicht minder fleißige Reka das Regiment und gräbt uns ein wunderschönes, von steilen Felsflanken gesäumtes Tal. Erinnerungen ans Donautal, nur breiter, weiter und von satten Waldhängen ummantelt.

 

Kurz vor Litija hat der Mensch diese Idylle mit ein paar deftigen Kraftwerken gewürzt und auch die Stadt selbst bietet im Einlauf eher eine Baustellenatmospäre. Die Landstraße 108 nach Zagorje macht auf breite Rennbahn und so kämpfen die Augen mit den Ohren, 

denn schön ist das Flusstal der Sava auch bei erhöhtem Reisetempo und Zagorje hat durchaus das Zeug, mit seiner verkehrsberuhigten Innenstadt die Bikes auf den Seitenständer zu locken.

 

Wir bleiben der Sava noch eine Weile treu und zacken erst in Most gen Nordost, wo uns die Bierstadt Laško und das burgenbewachte Celje erwarten. Regen setzt ein und wir schauen zu, das nahe Gewittergrollen mit ein paar gezielten Gasstößen hinter uns zu lassen. Den Spannungsbogen des Tages liefert auf den folgenden Kilometern eine kleine Fehlnavigation Michaelas, die beim Plotten der Zwischenziele Slov. Bistríca mit Spodnja Brežnica verwechselt haben muss. Das TomTom hat's wörtlich genommen und schiebt uns hemmungslos auf klitzekleinen Bergsträßchen über Ponikva und Mlače an die Weggabelung bei Poljčane, wo das Gewittergetröpfel endlich aufhört und der ruhige Pulsschlag der bisherigen Reise uns wieder einholt.

Dreißig Kilometer später überqueren die Enduros bei Ptuj den imposant breiten Drava (den Drau). Nach ein paar unentschlossenen Stadtrunden entdecken Michaelas flinke Augen den Wegweiser zum Hotek Pomaranča. Höchste Zeit, denn aus den Endurojacken tropft es bereits und kreislaufmäßig schrammen wir beide hart am Kollaps vorbei. Wann erfindet eigentlich mal jemand ein Air Conditioning für Motorräder? An Tagen wie heute wäre ich einer der ersten Kunden, versprochen!

Eine gute Nacht allen daheim und besonders jenen Menschen, die auch nächtens noch schwitzen müssen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Besucherzaehler

Besucherzaehler

From Me To You

 

  Counter 1 zählt Besucher

  Counter 2 zählt Seitenaufrufe


Reise-Links


Bitte aufs Icon klicken!