Willkommen bei «starapower»

hinkommen - durchkommen - zurückkommen              


AKTUELL im Zeitschriftenhandel:

»Turkish Travels 2.0«, Teil 2: »Touren, Träume & Theater«, TF 12-2022

 

TOURENFAHRER, Heft 12-2022 - »Turkish Travels 2.0«, Teil 2: ”Touren, Träume & Theater«
TOURENFAHRER, Heft 12-2022 - »Turkish Travels 2.0«, Teil 2: ”Touren, Träume & Theater«

Danke, dass Sie uns besuchen!

 

Unterwegs sein, aktiv sein, am Leben anderer teilhaben und darüber in Wort & Bild berichten.

 

Als freie Reiseautoren laden wir Sie und Euch herzlich ein, uns zu begleiten. Entdecken Sie unsere Website.

Wir freuen uns darauf!

 

Michaela & Udo Staleker

 

HINWEIS:

Sämtliche Rechte an Text, Bild- und Videoproduktionen liegen bei uns resp. beim Syburger Verlag (siehe Menü »Über uns«).

Für eine private oder kommerzielle Nutzung bitte Anfrage unter:
staleker@starapower.de

 


Die größte Sehenswürdigkeit,

die es gibt, ist die Welt - sieh sie Dir an.

 

Kurt Tucholsky

🇩🇪 🇪🇺 🇬🇧 🇫🇷 🇬🇷 🇮🇹 🇮🇱 🇮🇷 🇭🇷 🇦🇹 🇨🇭 🇳🇴 🇷🇺 🇪🇸 🇹🇷 🇱🇻 🇪🇪 🇱🇹 🇵🇱 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 🇬🇪 🇦🇿 🇨🇾 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 🇳🇱 🇧🇪

NEWS & BLOGs

CLIPs & VIDEOS

ARCHIV


🇩🇪 🇪🇺 🇬🇧 🇫🇷 🇬🇷 🇮🇹 🇮🇱 🇮🇷 🇭🇷 🇦🇹 🇨🇭 🇳🇴 🇷🇺 🇪🇸 🇹🇷 🇱🇻 🇪🇪 🇱🇹 🇵🇱 🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 🇬🇪 🇦🇿 🇨🇾 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 🇳🇱 🇧🇪

Unsere aktuellen Produktionen für den Syburger Verlag.

In der Dezember-Ausgabe '22 des TOURENFAHRERs:

 

Türkei / Türkische Ägäis und Mittelmeerküste:

 

»Turkish Travels 2.0«

- Teil 2: Touren, Träume & Theater -

 

Wenn der Frühling im südlichen Abschnitt der türkischen Ägäis und an der Mittelmeerküste Lykiens zum Leben erwacht, beginnen Filmemacher zu schwärmen.

Im zweiten Teil ihrer »Turkish Travels 2.0« touren Michaela & Udo Staleker (Text & Fotos) durch eine grüne Türkei und erleben bunte Träume zwischen Gegenwart und Geschichte.

 

Zum Vergrößern: Bitte aufs Foto klicken!

Wuchtige Wand: Hinter der Passhöhe des Sinekçebeli erzählen die weißen Höhen des Akdağ-Gebirges von einem langen lykischen Winter.
Wuchtige Wand: Hinter der Passhöhe des Sinekçebeli erzählen die weißen Höhen des Akdağ-Gebirges von einem langen lykischen Winter.

Vom antiken Milet zur Halbinsel Reşadiye
Der Frühling ist angekommen. Die langen Schatten einer warmen Nachmittagssonne auf den Ruinen des antiken Milet sind wie eine wohlige Vorahnung, tauchen das Schwemmland des »Balat Ovası« in ein fast übertrieben wirkendes Kinemacolor. In der Luft hängt der Geruch von Frühblühern, vorwitzigen Oleander- und Ginsterbüschen und endlich ist das Kameradisplay einmal restlos zufrieden. Der kontrastlose Küstendunst und das filmfeindlich fahle Oberlicht vergangener Tage haben sich weit aufs Meer zurückgezogen und mit dem endlosen, fast noch menschenleeren Strand von Altınkum kriecht in der Bucht von Akbük zum ersten Mal ein verstohlenes »Urlaubsgefühl« unter die Endurojacken.

Triumphal: Das dreibogige Stadttor des römischen Statthalters Mettius Modestus verleiht dem Einzug der Ténéré nach Patara etwas Würdevolles.
Triumphal: Das dreibogige Stadttor des römischen Statthalters Mettius Modestus verleiht dem Einzug der Ténéré nach Patara etwas Würdevolles.
Cover TF-Ausgabe 12/2022
Cover TF-Ausgabe 12/2022

Zur Heftbestellung bitte auf das Cover klicken!

(als Print-Ausgabe oder E-Paper)

Nur Fliegen ist schöner: An der Flanke des Baba Dağı hangelt sich eine enge Küstenstraße in die Traumbucht von Ölüdeniz hinab.
Nur Fliegen ist schöner: An der Flanke des Baba Dağı hangelt sich eine enge Küstenstraße in die Traumbucht von Ölüdeniz hinab.
Tief einatmen: Auf dem Weg zur Ruinenstadt Arykanda im Bey-Dağları-Gebirge hat sich der Frühling bereits durchgekämpft.
Tief einatmen: Auf dem Weg zur Ruinenstadt Arykanda im Bey-Dağları-Gebirge hat sich der Frühling bereits durchgekämpft.

Doch heute haben wir Besseres vor. Das Bergland des »İlbir Dağı» breitet sich ab Kazıklı vor dem Vorderrad aus. Rau, staubig, verführerisch entvölkert und so genießen wir auf dem Ritt nach Kızılağaç einen Filmset aus Olivenhainen und holprigen Tracks, das Winken freundlicher Bauern auf rostigen Traktoren und das Abwinken stoischer Esel, die uns erst ab dem zweiten Pausenapfel eines Blickes würdigen. Mein dahingeseufztes »Ist ja fast wie früher« zieht unmittelbar den Unmut der jüngeren CRF-Generation auf sich und der Kopfhörer kontert: »Werd’ jetzt ja nicht sentimental, mein Alter!«
Die letzten paar Kilometer zu meinem Traumziel »Euromos«. Gleich stehen wir vor dem für mich schönsten und ehrwürdigsten römisch-türkischen Zeustempel Kariens. Unberührt vom Tourismus und selbst unter Archäologie-Fans noch ein Geheimtipp hinter vorgehaltener Ha… . »Hör mal, wenn ich meiner verstaubten Crossbrille noch trauen kann, dann ist das dort drüben ein megagroßer Parkplatz. Hui, und ein frisch gestrichenes Kassenhäuschen mit Schranke vor dem Tempelweg.« Michaela hätte Zahnarzthelferin werden sollen. Doch der Wärter versteht mein Anliegen, staunt anerkennend über meine 2015er Euromos-Fotos und willigt gnädig ein, als ich ihm mit einem 20 TL-Schein überrede, die Schranke doch ein klein wenig … (...)

Film ab: Das Theater von Tlos bot auf seiner Cavea (Sitzbereich) bis zu 15.000 Zuschauern Platz und gehörte zu den größten Lykiens.
Film ab: Das Theater von Tlos bot auf seiner Cavea (Sitzbereich) bis zu 15.000 Zuschauern Platz und gehörte zu den größten Lykiens.
Reiseroute »Turkish Travels, Teil 2: TTouren, Träume & Theater« / Türkische Mittelmeerküste, ges. 1584 km
Reiseroute »Turkish Travels, Teil 2: TTouren, Träume & Theater« / Türkische Mittelmeerküste, ges. 1584 km

Besucherzaehler

Besucherzaehler

From Me To You

 

  Counter 1 zählt Besucher

  Counter 2 zählt Seitenaufrufe

Reise-Links


Bitte aufs Icon klicken!

Premium Camping & Apartments

PILION - GRIECHENLAND
Große Willkommenskultur 🇬🇷🇩🇪